World Press Photo 16

logo-wpp16DIE BESTEN PRESSEFOTOS DER WELT ERNEUT IN OLDENBURG!

EINE VERANSTALTUNG VON MEDIAVANTI IN KOOPERATION MIT DEM LANDESMUSEUM FÜR KUNST UND KULTUR SOWIE DER STADT OLDENBURG
© Warren Richardson, Hope for a new Life

Das Pressefoto des Jahres: Hope for a new Life. Foto: Warren Richardson

 

Vom 18. Februar bis zum 12. März 2017 gas­tiert die Ausstellung der weltbesten Pressefotografien erneut in Olden­burg. „Auch dieser Jahrgang der World Press Photos ist unglaub­lich eindrucksvoll“, sagt Claus Spitzer-Ewersmann. Der Geschäftsführer der Mediavanti GmbH hatte die renommierte Bilder­schau Anfang 2016 erst­mals nach Oldenburg geholt. Mehr als 14.300 Besucher sahen sich die Fotos im Dachgeschoss des Schlosses an.

Auch die Aufnahmen des aktuellen Jahrgangs sind von einer beeindruckenden Kraft und Stärke. Bestes Beispiel für die Intensität ist das Pressefoto des Jah­res, fotografiert vom aus­trali­schen Bildjourna­listen Warren Richard­son im ungarisch-serbischen Grenz­gebiet. Seiner Anzie­hung kann sich kaum ein Betrachter widerstehen.

DETAILS
© Andreas Burmann

Das Oldenburger Schloss. Foto: Andreas Burmann

Zeitraum: 18. Februar bis 12. März 2017
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr
Late Night Opening: Samstag, 4. und 11. März, zusätzlich 18 bis 22 Uhr
Eintritt: 6 €, (4 € ermäßigt), berechtigt zum Besuch von Schloss, Augusteum und Prinzenpalais
Ort: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg (Schloss)
Parken: Hinter dem Prinzenpalais (Zufahrt über Huntestraße) befindet sich ein großer Besucherparkplatz. Nächstgelegenes Parkhaus: Schlosshöfe. Fahrradständer befinden sich im Schlossinnenhof.
ÖPNV: Vom ZOB am Bahnhof fahren mehrere Buslinien direkt zur Haltestelle Schlosswall.

RAHMENPROGRAMM

Erneut bieten wir rund um die Ausstellung ein ausführliches Rahmenprogramm u.a. mit Matineen, Diskussionen und Filmvorführungen. Das Programmheft wird Mitte Januar 2017 in gedruckter Form und online erscheinen. Die digitale Version können Sie dann hier auch als PDF herunterladen.

Ein Highlight im Programm wird wieder der Fotoslam sein. Schon jetzt rufen wir Hobbyfotografen zum Mitmachen auf! Weitere Informationen: www.mediavanti.de/fotoslam-oldenburg

FÜHRUNGEN

Termine: Sa., 18.2, 14 & 15 Uhr / So., 19.2., 11 & 14 Uhr / Do., 23.2, 16.30 Uhr / Sa., 25.2., 14 & 15 Uhr / So., 26.2., 14 & 15 Uhr / Mi., 1.3., 16.30 Uhr / Sa., 4.3., 14 & 15 Uhr / So., 5.3., 11 & 12 Uhr / Do., 9.3., 16.30 Uhr / Sa., 11.3., 15 & 16 Uhr / So., 12.3., 11 & 16 Uhr
Kosten: Eintritt zzgl. 3 €
Gruppenführungen sind nach vorheriger Anmeldung jederzeit möglich.
Informationen: Tel. (0441) 220 73 00 / info@landesmuseum-ol.de

ÜBER DIE WORLD PRESS PHOTO FOUNDATION

Die World Press Photo Foundation ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation mit Sitz in Amsterdam, wo sie 1955 gegründet wurde. World Press Photo wird unterstützt von der Niederländischen Postleitzahlen-Lotterie (Nationale Postcode Loterij), als weltweiter Sponsor fungiert Canon.
www.worldpressphoto.org

WIR BEDANKEN UNS BEI UNSEREN SPONSOREN UND FÖRDERERN:

wpp_sponsoren_2017