Das Angebot an Ausstellungsführungen

Gemeinsam mehr erfahren – bei einer Führung durch unsere Kunstvermittler:innen bekommen Sie einen tieferen Einblick in „Planet or Plastic?“. Entweder spontan im Rahmen einer öffentlichen Führung. Oder Sie buchen einen exklusiven Termin, zum Beispiel gemeinsam mit Freunden, dem Verein oder der Firma.

Öffentliche Führungen

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung finden mehrmals pro Woche statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Maximal können 15 Personen pro Führung teilnehmen. Der Sammelplatz für Teilnehmende befindet sich direkt hinter dem Kassencontainer. Für die Teilnahme fällt zusätzlich zum Eintritt eine Gebühr von drei Euro pro Person an.

Öffentliche Führungen ohne Anmeldung
Dienstag und Mittwoch 16 & 17.30 Uhr
Donnerstag und Freitag 16, 17.30 & 19 Uhr
Samstag & Sonntag 11, 12.30, 16 & 17.30 Uhr

Gebuchte Führungen

Nach vorheriger Anmeldung sind auch Gruppenführungen durch die Ausstellung möglich – beispielsweise für Firmen, Vereine oder auch private Gruppen. Die maximale Zahl an Teilnehmenden liegt bei 15. Pro gebuchter Führung fällt dienstags bis freitags zusätzlich zum ermäßigten Eintritt eine Gebühr von 40 Euro an. Am Wochenende liegt sie bei 45 Euro. Auf Wunsch bieten wir auch Führungen auf Englisch, Französisch, Niederländisch und in anderen Sprachen an.

Information und Anmeldung: Die Organisation individueller Führungen übernimmt das Landesmuseum Natur und Mensch. Sie erreichen das Buchungsteam unter Tel. (0441) 405 70 320 und buchung@naturundmensch.de.

Für Schulklassen gelten bei den Führungen besondere Bedingungen. Sie können auch größere Gruppen anmelden und zahlen nur die Gebühr für die Führung. Der Eintritt ist dank der großzügigen Unterstützung des Brillenladens Die Diekers für Schüler:innen im Klassenverband kostenlos.

Schule@Gleispark

Führungen von Schüler:innen für Schüler:innen – das ist der Kerngedanke des inklusiven Projekts „Schule@Gleispark“. 13 Schüler:innen des sechsten Jahrgangs der IGS Flötenteich haben sich vorab intensiv mit den Inhalten der „Planet or Plastic?“-Ausstellung befasst und Führungen für Schulklassen erarbeitet. Die Projektgruppe der IGS Flötenteich unter Leitung von Sven Kromminga und Lille Rohen wird in etwa 45-minütigen, interaktiv gestalteten Führungen allerhand Wissenswertes rund ums Thema Plastikverschmutzung vermitteln. Außerdem zeigen die Schüler:innen Lösungsansätze auf, die u. a. auch in der Ausstellung thematisiert werden.
Die Führungen finden immer dienstag- und freitagvormittags statt und eignen sich für die Jahrgangsstufen 4 bis 7. Der Eintritt ist dank der großzügigen Unterstützung des Brillenladens Die Diekers für
Schüler:innen im Klassenverband kostenlos.


Anmeldung: sven.kromminga@igs-floetenteich.eu.

Grafik: Flaticon, Freepik

Sharing is caring

Mediavanti Event

Mediavanti Event

Die World-Press-Photo-Ausstellung machte 2016 Anfang. Inzwischen holt die Oldenburger Agentur regelmäßig fesselnde Ausstellungen in die Stadt. Das Erfolgsrezept: Ein Rahmenprogramm, das die Themen zum Stadtgespräch macht. Und natürlich engagierte Partner:innen. Möchten Sie dazugehören?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: