WORLD PRESS PHOTO 15 EXHIBITION

Mediavanti präsentierte die World Press Photo 15 in Oldenburg

Über 14.300 Besucher bei der Schau der weltbesten Pressefotos

Ein homosexuelles Paar in St. Petersburg, ein überladenes Flüchtlingsboot mitten auf dem Meer, eine niedergezwungene Demonstrantin auf dem Taksim-Platz – rund 150 außergewöhnliche Bilder zählte die Sammlung der von der World Press Photo Foundation im Jahr 2015 prämierten Pressefotos. Zwanzig Tage lang waren sie erstmals im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Oldenburg zu sehen. Diese Gelegenheit nahmen über 14.300 Besucher wahr. Von dieser Besucherzahl und der überaus positiven Resonanz sind wir von Mediavanti immer noch überwältigt und bedanken uns bei allen Sponsoren, Förderern und Partnern wie dem Kulturamt der Stadt Oldenburg und dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte.

Wer die Ausstellung verpasst hat oder sich über die World Press Photo 16 im kommenden Jahr freuen würde, dem sei gesagt: Wir arbeiten bereits daran!

Zur Ausstellung der World Press Photo 15

Details

Zeitraum:   20. Februar bis 13. März 2016
Öffnungszeiten:   Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr
Eintritt:   6€, 4€ (ermäßigt), berechtigt zum Besuch von Schloss, Augusteum und Prinzenpalais
Ort:   Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg (Schloss)
Parken: Hinter dem Prinzenpalais (Zufahrt über Huntestraße) befindet sich ein großer Besucherparkplatz. Nächstgelegenes Parkhaus: Schlosshöfe. Fahrradständer befinden sich im Schlossinnenhof.

 

WPP_Programmheft-CoverRahmenprogramm

Das Rahmenprogramm u.a. aus Matineen, Diskussionen und Filmvorführungen ist als gedrucktes Programmheft erschienen. Die digitale Version können Sie hier als PDF herunterladen.

TIPP: MEDIAVANTI ruft Hobbyfotografen zum Fotoslammen auf! Mitmachen und gewinnen: www.mediavanti.de/fotoslam-ol/

 

Führungen

Termine: 20.2., 28.2., 5.3. und 12.3. (jeweils um 14 Uhr) sowie am 13.3. (um 12 und 15 Uhr)
Kosten: Eintritt zzgl. 3 €

Nach vorheriger Anmeldung sind auch Gruppenführungen möglich.
Informationen: Tel. (0441) 220 73 00 / info@landesmuseum-ol.de

 

Über die World Press Photo Foundation

Die World Press Photo Foundation ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation mit Sitz in Amsterdam, wo sie 1955 gegründet wurde. World Press Photo wird unterstützt von der Niederländischen Postleitzahlen-Lotterie (Nationale Postcode Loterij), als weltweiter Sponsor fungiert Canon.
www.worldpressphoto.org

Sponsorenseite